Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Vermarktung Hubland; Veräußerung für die Baufelder V 4.7, V 4.12 mit Erweiterungsoption V 4.8 im Quartier IV "Kürnacher Berg"

Die Stadt Würzburg gibt bekannt, dass das Interessensbekundungsverfahren für Baugemeinschaften zur Veräußerung der Baufelder V 4.7 und V 4.12 mit Erweiterungsoption der Fläche V 4.8 in Quartier IV "Kürnacher Berg" begonnen hat.

Rahmenplan V4.7, V4.12, V4.8
Rahmenplan V4.7, V4.12, V4.8

Das Interessensbekundungsverfahren für die Wohnbaufelder wendet sich an Baugemeinschaften. Die Baufelder sollen an zwei verschiedene Baugemeinschaften veräußert werden, das Verfahren richtet sich daher an Personengruppen, die ein gemeinschaftliches Bau- und Wohnprojekt für den eigenen Bedarf realisieren wollen.

Das Baufeld V 4.7 hat eine Grundstücksgröße von ca. 2.345 qm, das Geschosswohnungsbaufeld V 4.12 von ca. 2.104 qm.
Die Grundstücksgröße für die Baufelder V 4.12 mit der Erweiterungsfläche V 4.8 beträgt insgesamt ca. 3.253 qm. Zwischen den zwei Baufeldern könnte zur Förderung der Gemeinschaft eine Innenhofsituation entstehen.

Die Baugrundstücke befinden sich im westlichen Teil des Quartiers IV "Kürnacher Berg". Die Quartierserschließung wird zusammen mit dem Quartier V bis Ende des Jahres 2021 fertiggestellt sein. Alle weiteren Informationen erhalten Sie mit den Verfahrensunterlagen.

Zum Download der Verfahrensunterlagen müssen Sie sich unter folgendem Link registrieren: Registrierungexterner Link.

Die Ausschreibungsfrist endet am 28. Oktober 2021 um 15:00 Uhr.

>>> zurück