Städtebaulich-landschaftsplanerischer Ideenwettbewerb

Die Stadt Würzburg führte 2009 einen offenen, zweistufigen städtebaulich-landschaftsplanerischen Ideenwettbewerb für die zukünftige Entwicklung des „Leighton-Areals“ (heute Hubland) durch.
 

Der Konversionsausschuss der Stadt Würzburg hatte am 10.12.2008 mit Beschluss der Auslobung den Startschuss dazu gegeben. Damit konnte das Verfahren mit der EU-weiten Veröffentlichung beginnen. 

Die Entwicklung des 134,5 Hektar großen Geländes stellt für die Stadt Würzburg eine große Herausforderung für die zukünftige städtebauliche Entwicklung dar. Dort soll ein attraktives neues Stadtquartier mit vielfältigen Wohnformen, hochwertigen Arbeitsplatzangeboten, umfangreichen Grünflächen, zentralen Einrichtungen und sozialer Infrastruktur entstehen, das die Bedeutung der Stadt Würzburg als Wohnstandort stärkt und zum Image als Wissens- und Arbeitsstandort beiträgt.

Programm des städtebaulich-landschaftsplanerischen Wettbewerbs
Programm des städtebaulich-landschaftsplanerischen Wettbewerbs Abbildung: FSW (Düsseldorf)
Ein wesentlicher Impuls liegt in der Erweiterungsplanung der Universität auf dem Gelände (39 Hektar), welche einen wichtigen Baustein der zukünftigen Nutzungen darstellt. Der Wettbewerb fand daher in enger Abstimmung mit dem Freistaat Bayern statt, um für den Gesamtbereich der ehemaligen Konversionsfläche ein stimmiges Gesamtkonzept zu entwickeln.

Ziel des Wettbewerbs war es, ein robustes, langfristig tragfähiges und in Abschnitten umsetzbares städtebauliches Konzept für das Areal zu finden. 13 renommierte Büros waren aufgefordert, an dem Verfahren teilzunehmen. 

Parallel wurden explizit auch alle lokalen und regionalen Entwurfsteams angesprochen, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen und ihre Kompetenz einzubringen. Bereits bei der Auslobung des Wettbewerbs im Vorfeld lagen den Teilnehmern mit dem Faltblatt „Ergebnisse der Bürger-Planwerkstätten“ die Ideen und Anregungen der Bürger vor.

Die Jury hat dann Ende März 2009 in der 1. Stufe des städtebaulich-landschaftsplanerischen Ideenwettbewerbes aus 46 Entwürfen zehn Arbeiten zur Vertiefung in der 2. Stufe des Wettbewerbs ausgewählt. Direkt im Anschluss fand ein Bürger-Dialog statt. Die dort formulierten Anregungen wurden zusätzlich zu den Empfehlungen des Preisgerichtes an die Bearbeiterteams weitergegeben.

Das Preisgericht, besetzt mit Vertreterinnen und Vertretern der Stadt Würzburg, des Freistaates Bayern und der Universität, tagte Ende Juni 2009 erneut, um in der zweiten, abschließenden Stufe des Wettbewerbes zu entscheiden, welcher der zehn Entwürfe das beste städtebauliche Konzept für die nachhaltige Umnutzung des Areals bietet.

Nach intensiver zweitägiger Diskussion der Jury standen die Preisträger des städtebaulich-landschaftsplanerischen Ideenwettbewerbes fest.

Der erste Preis ging an Prosa Architektur + Grafik/ Darmstadt mit Lydia Specht/Frankfurt a. M. Den zweiten Preis erhielt BS+ Städtebau und Architektur/Frankfurt a. M. mit el:ch landschaftsarchitekten/ München. 

Dem Team GKP Architekten GmbH/Würzburg mit Prof. Schmid Treiber Partner/Leonberg wurde der dritte Preis verliehen. Ein Ankauf ging an Schirmer Architekten und Stadtplaner/ Veitshöchheim mit LohhausCarl Landschaftsarchitektur/ Hannover.
 

Die Preisträger der 2. Stufe des Ideenwettbewerbes:

1. PREIS: Prosa Architektur + Grafik/Darmstadt mit Lydia Specht/Frankfurt a.M.

1. Preis_Lageplan_Ikone1. Preis_Modellfoto_Ikone
1. Preis - Lageplan, 2512 KB
1. Preis - Modellfoto, 950 KB

2. PREIS: BS+ Städtebau und Architektur/Frankfurt a.M. mit el:ch landschaftsarchitekten/München

2. Preis_Lageplan_Ikone2. Preis_Modellfoto_Ikone
2. Preis - Lageplan, 2999 KB
2. Preis - Modellfoto, 951 KB

3. PREIS: GKP Architekten GmbH/Würzburg mit Prof. Schmid Treiber Partner/Leonberg

3. Preis_Lageplan_Ikone3. Preis_Modellfoto_Ikone 
3. Preis - Lageplan, 5315 KB
3. Preis - Modellfoto, 966 KB

ANKAUF

Schirmer Architekten und Stadtplaner/Veitshöchheim mit
LohausCarl Landschaftsarchitektur/Hannover
Ankauf_Lageplan_IkoneAnkauf_Modellfoto_Ikone 
Ankauf - Lageplan, 2691 KB
Ankauf - Modellfoto, 952 KB

Auslobung und Protokoll der 2. Stufe des städtebaulich-landschaftsplanerischen Ideenwettbewerbes Leighton_Areal:

Protokoll der Preisgerichtssitzung Stufe 2, 1990 KB
Auslobung Wettbewerb Leighton_Areal (18 MB!), 17810 KB

>>> zurück

Kontakt
Fachabteilung Stadtumbau und Stadtentwicklung
Beim Grafeneckart 1
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 37 23 76
Fax: 0931 - 37 32 88
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Mo, Mi: 08:30 - 13:00 Uhr
Di, Do:08:30 - 12:00 Uhr,
14:00 - 16:00 Uhr
Fr:08:30 - 12:00 Uhr
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK